';

Norddeutsche Endlauf im Jugendkart Slalom

Am gestrigen Sonntag, 19.09.2021, fand am alpincenter Wittenburg der diesjährige Norddeutsche Endlauf im Jugendkart Slalom statt!

Mit dabei natürlich auch unsere besten Kart Slalom Spezialisten aus Schleswig Holstein.

Dieses Jahr war alles etwas anders.
Die Meisterschaft bestand zwar aus 7 Läufen, was dank unserer tollen Ortsclubs möglich war, allerdings nicht über die gesamte Saison verteilt, sondern konzentriert innerhalb von 6 Wochen abgespult. Eine Herausforderung für alle.

Nun aber zum Norddeutschen Endlauf.
Ich war persönlich nicht vor Ort, sodass ich weder zum Parcours etwas sagen noch persönliche Anekdoten preisgeben kann.

An dieser Stelle einmal mein Dank an Kerstin Kleinwort, welche mich vertreten und unsere Kids Betreut hat 🙂

Allerdings möchte ich von den Platzierungen berichten, die sind nämlich klasse!

In jeder Altersklasse starten die 18 besten Fahrer aus den 6 Norddeutschen ADAC Regionalclubs.

K1, die jüngsten
2. Platz Joris vom AV Lübeck
5. Platz Anton Alexander vom MSC Bennebek
6. Platz Valentin ebenfalls vom MSC Bennebek

K2
1. Platz Ricardo vom MSC Holstein e.V. – Jugendgruppe
4. Platz Peer Ole vom AC Schleswig
8. Platz Carlos vom AV Lübeck

K3
2. Platz Julius vom AC Schleswig
7. Platz John vom MSC Bennebek
15. Platz Josefin vom AV Kiel

K4
10. Platz Luca vom AV Lübeck
11. Platz Nike vom AC Nordfriesland
12. Platz Felix vom AV Lübeck

K5
5. Platz Jesko vom AV Kiel
6. Platz Lina vom AC Schleswig
15. Platz Louis vom AV Lübeck

Das macht einen grandiosen 2. Platz in der Mannschaftswertung!

Da im letzten Jahr die Endläufe Coronabedingt ausfielen, gibt es in diesem Jahr die K5a, diese Fahrer sind bereits 18 Jahre alt und hätten im letzten Jahr ihre letzte Saison gehabt. Aber auch diese Fahrer sollten ein letztes Mal die Chance auf einen Endlauf haben.

So hat Laura vom AC Schleswig den 2. Platz in dieser Klasse belegt.

Herzlichen Glückwunsch !!!!

Am nächsten Wochenende geht es in Bad Aibling beim ADAC Bundesendlauf noch mal ALLES!

Wir drücken die Daumen und halten die Fahnen hoch!

BERICHT VON DANIELA JASCHINSKI
FOTO VON KERSTIN KLEINWORT

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Antwort hinterlassen